auf der Seite des Teilteams des Syrian Heritage Archive Project am Museum für Islamische Kunst.

Syriens außergewöhnliches kulturelles Erbe wurde seit Ausbruch des Krieges 2011 stark in Mitleidenschaft gezogen.

Um dem enormen Verlust an materiellem Kulturerbe etwas entgegenzusetzen, wurde im Jahr 2013 das Syrian Heritage Archive Project ins Leben gerufen.

In diesem werden Fotosammlungen und Forschungsdaten in digitaler Form archiviert und aktuelle Schäden in Syrien dokumentiert.

Zwei Teams arbeiten parallel am

Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin und am Deutschen Archäologischen Institut.